Stumpfsinn 2.0 – Über die Re-Taylorisierung der Arbeitswelt

by

In der Sendung Politikum des WDR5 am 14.4.2010 beschreibt Jahn Pehrke Veränderungen in der Arbeitswelt. Er spannt den Bogen von der Autoindustrie bis zur Softwareentwicklung.

Den Anfang machte die Automobil-Industrie. Mit dem Bau der A-Klasse stellte Daimler 1997 die Fertigung in seinem Rastatter Werk komplett um. Hatte die Belegschaft die E-Klasse noch abseits vom Fließband in Teams mit Arbeitsschritten bis zu einer Dauer von drei Stunden gefertigt, so schaffte das Management nun die Montage-Boxen ab und kehrte zum Ein-Linien-System mit Arbeitstakten von knapp über einer Minute zurück.

Vollständiger Text der Sendung

Update 25.5.2010

Als ausführlicherer Artikel auf Telepolis:   „Nennen Sie mir ein Kopfmonopol und ich hacke es ab“

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Stumpfsinn 2.0 – Über die Re-Taylorisierung der Arbeitswelt”

  1. seneca Says:

    hier der Link zum Podcast http://www.wdr5.de/sendungen/politikum/s/d/14.04.2010-19.05/b/stumpfsinn-20-ueber-die-re-taylorisierung-der-arbeitswelt.html?L=%3Fpid%3D454&cHash=1443a2fa6d

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: