Archive for the ‘Info’ Category

Wieder ein Erfolg für Ver.di – 3000 Stellen weniger bei T-Systems

28. August 2009

3000 Stellen wird T-Systems bis Ende 2010 in Deutschland abbauen, so sozialverträglich wie möglich natürlich. Die verbleibenden Mitarbeiter/innen erhalten im Gegenzug einen Kündigungsschutz bis zum 30. Juni 2012, also gerade mal für 18 Monate. „Diese Vereinbarung ist ein Meilenstein in der IT-Branche“ lobt sich Ver.di ( Newsletter).

(more…)

Indische Gewerkschaft klagt gegen Verlängerung der Arbeitszeit

26. November 2008

IT-Unternehmen in Indien nutzen die Krise, um den Druck auf unsere Kolleginnen und Kollegen zu erhöhen. Einerseits werden immer mehr Leute entlassen, andererseits wird die Arbeitszeit erhöht. Dass das indische Arbeitsgesetz einen 8-Stunden Tag vorsieht, interessiert die Unternehmen nicht. Infosys und Wipro erzwingen ganz offen höhere Arbeitszeiten. Es wird berichtet, dass Accenture ab Januar die offizielle Arbeitszeit um eine Stunde erhöhen will. Aber auch in Indien sind die Zeiten vorbei, in denen so etwas ohne Widerspruch möglich ist. Die Gewerkschaft „Unites“ hat eine öffentliche Klage angekündigt.

Weitere Informationen beim Online-Magazin „Business Standard“.

Softwareentwickler/innen von PSE demonstrieren in Wien

8. November 2008

PSE („Program and System Engineering“) ist mit 2400 Mitarbeiter/innen die größte Softwarefirma Österreichs. Anfang 2007 wurden aus PSE und anderen Software-Bereichen des Siemens-Konzerns die „Siemens IT Solutions and Services“ (SIS) gebildet. Seit der Siemens-Chef Peter Löscher erklärt hat, dass er SIS nicht als „strategische Säule“ des Konzerns sieht, verteilt SIS-Chef Christoph Kollatz Beruhigungspillen. Die Computerwoche hält dagegen: „Ganz bestimmt aber gibt es auf Konzernebene Planspiele für eine SIS-Filetierung. Die Umsetzung ist durchaus denkbar.“ (CW 27.6.2008) Die Presse spekuliert über Teilverkäufe an Tata und T-Systems.

(more…)

Proteste gegen Entlassungen bei EDS

28. Oktober 2008

Im August wird EDS von HP übernommen. Im September kündigt HP die Streichung von 24.600 Stellen weltweit an. Am 21.Oktober protestieren Mitarbeiter/innen von EDS auf Kundgebungen in Rüsselsheim, Rom und Mailand. Am gleichen Tag streiken die meisten Mitarbeiter/innen der italienischen EDS-Niederlassungen für vier Stunden.

(more…)

Entwickler/innen beerdigen ihr Projekt – Protestaktion bei Alcatel Lucent

18. September 2008
Beerdigung bei Alcatel Lucent

Beerdigung bei Alcatel Lucent

In einer Protestaktion haben UMTS-Entwickler/innen bei Alcatel Lucent in Nürnberg ihr Projekt symbolisch zu Grabe getragen. Die Kolleginnen und Kollegen sollen zu Harvey Nash verschoben werden. Harvey Nash betreibt Bodyleasing, Outsourcing und Offshoring – vorzugsweise in Vietnam. Für die ehemaligen Alcatel Lucent Mitarbeiter/innen ist eine eigene GmbH geplant. Wer denkt da nicht an BenQ? Trotzdem waren die Nürnberger Mitarbeiter/innen gesprächsbereit. Sie wählten Sprecher/innen, die mit dem örtlichen Betriebsrat zusammen eine Verhandlungsgruppe bildeten. Der Vorstand zog es aber vor, über die Köpfe der Betroffenen hinweg mit dem Gesamtbetriebsrat in Stuttgart zu verhandeln. Das brachte das Fass zum überlaufen.

„Die Herren machen das selber, dass ihnen der arme Mann Feind wird!“ (Thomas Müntzer)

Bericht über die Aktion, Hintergrundinformationen

BPO Union – OneForAll-AllForOne

5. August 2008

In Indien haben Kolleginnen und Kollegen aus der BPO Industrie eine Internet-Gewerkschaft gegründet. Sie organisieren Kampagnen gegen Schwarze Listen und gegen Entlassungen, aktuell von 400 Leuten bei Keane. Vorerst wollen sie nur im Internet sichtbar sein und durch Herstellung von Öffentlichkeit (auch bei den Kunden) Druck erzeugen. Link: http://bpounion.wordpress.com/

Streik bei Atos Origin in den Niederlanden

1. Mai 2008

Zum ersten Mai mal wieder der Beweis. Auch IT-Worker können streiken:


Weitere Informationen über UNI.

Update 15.5.08: Atos Origin hat die Verhandlungen mit den Gewerkschaften abgebrochen.